Mavericks wirft seinen Schatten voraus

Noch im September 2013 soll die neueste Version von Apples Desktop-Betriebssystem Mac OS X Mavericks erscheinen. Für uns Freunde des E-Books bedeutet das vor allem, dass Apples E-Book-Lese-App iBooks endlich auch auf dem Mac erhältlich sein wird. Ich bin weit davon entfernt, ein Apple-Fanboy zu sein, aber dennoch muss ich sagen, dass iBooks die zurzeit mit Abstand beste Plattform für E-Books ist, weswegen ich mich sehr freue, dass die zukünftig auf dem Mac zu finden sein wird.
Für die E-Production bedeutete die Änderung vor allem eines: Wenn ihr interaktive E-Books macht, müsst ihr in Zukunft berücksichtigen, dass ihr in JavaScript neben Touch-Events auch Mouse-Events benötigt.

Nähere Infos findet ihr in der neuesten Version von Apples iBooks Asset Guide (5.1.2)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter #ePrdctn, Nachrichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s